In der dunkleren Jahreszeit spielt das Thema Beleuchtung eine besonders wichtige Rolle – ob mit Blick auf Wohnkomfort oder aber im energetischen Sinne. Denn immerhin zehn Prozent der Energiekosten eines Haushalts gehen auf das Konto von Licht. Mit Hilfe eines Smart Lighting-Konzepts lassen sich Kosten senken und der Wohnkomfort erhöhen.

Im Herbst und Winter wird es später hell und früher dunkel als im restlichen Jahr. Den Wohnkomfort durch Beleuchtung zu steigern sowie Energie und Kosten zu sparen, gerät jetzt besonders in den Fokus der Bewohner. Hier tritt Smart Lighting auf den Plan: Dank des Konzepts intelligenter, vernetzter Beleuchtung lässt sich Licht so einsetzen, dass in diesen Bereichen eine hohe Effizienz erreicht werden kann.

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort dank Smart Lighting

Beim Smart Lighting-Konzept leuchten die Lampen nur dann, wenn sie wirklich benötigt werden. So wird im Flur oder vor der Haustür im Zusammenspiel mit Sensoren dafür gesorgt, dass das Licht erst angeht, wenn eine Person registriert wird. Während man also nicht im Dunkeln nach dem Hausschlüssel suchen muss, werden gleichzeitig Energiekosten eingespart.

Alles im Griff mit Smart Lighting

Ob gedimmt oder mit voller Leuchtstärke: In den dunklen Monaten lässt man oft viele Lampen brennen, um für ein gemütliches Ambiente zu sorgen. Wird es Zeit, ins Bett zu gehen, müssen diese jedoch alle einzeln ausgeschaltet werden. Dank Smart Lighting übernimmt das ein einzelner Befehl – ganz zentral von einem Ort aus. Dafür eignen sich vorprogrammierte Licht-Szenarien, die mittels einer App über Smartphone oder Tablet ausgelöst werden können.

Im gemütlichen Bett angekommen, ist es für viele ein Ritual, ein paar Buchseiten zu lesen. Fallen dabei die Augen zu, bevor das Licht gelöscht wurde, kann man sich auf das Smart Lighting-System verlassen. Dank diesem leuchtet die Nacht-tischlampe nicht die ganze Nacht über, sondern wird zu einer vordefinierten Zeit automatisch ausgeschaltet.

Smart Lighting für jedermann

Umrüsten auf Smart Lighting kann man mit den Produkten von Kopp. Das Funk-system Free-Control steuert dabei verschiedene Komponenten. In Verbindung mit einem Gateway Mini können die Anwendungen zum Smart Home ausgebaut und über eine App gesteuert werden.

Neben der Steigerung der Energieeffizienz und des Wohnkomforts, zahlt Smart Lighting auf den Faktor Sicherheit im Zuhause ein. Weiterführende Informationen zum Thema finden sich hier zum nachlesen.